Motorschäden

Vom BVSK anerkannter Kfz-Sachverständiger für Motorschäden

Motoren sind natürlich das Herzstück eines Automobils. Die Motorentechnik hat sich in den vergangenen Jahren in nahezu dramatischer Weise weiterentwickelt. Kraftstoffverbräuche, die vor wenigen Jahren noch völlig utopisch gewesen wären, gehören heute zum Standard des modernen Motorenbaus. Turbolader, Kompressoren, modernste Einspritztechnik, elektronische Motorsteuerung sind nur einige Stichworte, die das Arbeitsfeld des anerkannten Kfz-Sachverständigen für Motorschäden betreffen. Kaum ein Gebrauchtwagen-Garantieversicherer kann heute ohne Motorensachverständigen prüfen, ob beispielsweise ein Garantiefall eingetreten ist. Leistungsabfall, Mehrverbrauch oder die schwierige Frage der Abgrenzung zwischen Verschleiß und Mangel gehören gleichfalls zu den Fragestellungen des BVSK-Motorensachverständigen.

Unser Kfz-Sachverständiger Michael Hanke ist vom BVSK e.V. anerkannter Kfz-Sachverständiger für Motorschäden. Die Voraussetzung für die Anerkennung als Motorensachverständiger ist der Nachweis einer Spezialausbildung in der AWG, eine entsprechende Fachkundeprüfung und der Nachweis regelmäßiger Fort- und Weiterbildung.