Vorgehen bei Unfall

Als Unfallgeschädigter haben Sie nach einem Unfall grundsätzlich Anspruch auf Schadenserstattung durch den Unfallverursacher.

Die hier aufgeführte Grafik veranschaulicht Ihnen, wie Sie bei einem Unfall geschickt vorgehen und zeigt Ihnen die wichtigsten Schritte auf, an die Sie unbedingt denken sollten.

Der wichtigste Schritt ist es erst einmal, die Unfallstelle zu sichern: Warnblinkanlage anstellen, Warnweste anziehen und Warndreieck aufstellen. Unfallzeugen sollten Sie bitten, vor Ort zu warten, um eine Aussage zu machen.

Bei Personenschäden erst den Rettungsdienst oder die Polizei rufen und dann Erste Hilfe leisten.

Fotografieren Sie die Unfallstelle umfassend: Sie benötigen Fotos der Schäden am Auto sowie Fotos, die den Unfallhergang zeigen (Bremsspuren, Glas- und Lacksplitter). Beachten Sie, von einer übersichtlichen Stelle aus Fotos der gesamten Unfallstelle zu machen.

Nach diesen Schritten wichtig: Schalten Sie einen unabhängigen Kfz-Sachverständigen ein, damit dieser den Schaden zur Beweissicherung begutachten kann und Ihnen somit eine Grundlage für die Geltendmachung des vollständigen Schadens gibt.